20130724

Sommergewitter



Zwei Wochen schönstes Wetter entladen sich grade in Regen und Sommergewitter :) 
Da passen die Päng!-Zeitschriften doch eigentlich ganz gut dazu. Da gehts um nach Hause kommen, wo gehör ich hin? Wo ist mein Hafen in dem ich nach einem langen Tag zur Ruhe komme? Wo ist mein Platz in dieser irren Welt? Es geht darum herauszufinden welchen Träumen manche Menschen nachgehen und dass man immer etwas erreichen kann, wenn man nur verrückt genug ist etwas durchzuziehen. mhm!
Naja, also ich chill mal ne Runde, hör dem Regen und der Musik zu und empfehl euch den ChariTea Mate als erfrischendes Getränk zwischendurch :p

pour oublier je dors
sich verlieren und nicht mehr finden. sich sammeln und alles wieder fallen lassen, sich außeinanderkleben und zusammenreißen, eintauchen und hoch hinaus wollen.
ja was denn jetzt.
soundtrack of this post: Peer Kusiv - HochTief




Kommentare:

  1. Dein blog gefällt mir richtig gut! Die fragen bringen einen zum nachdenken - danke also auch für einen sinnvoll verbrachten abend. :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu und guten Morgen! :-)

    Vielen lieben Dank für deine Nachricht bei mir auf dem Blog - hat mich richtig gefreut (vor allem hast du ja echt ein wenig nach hinten geschaut!). Mensch, ich mag die Stimmung hier bei dir so gerne, ich liebe ein schlichtes Layout mit Fokus auf den Bildern. So so schön - jedes Mal wieder!

    AntwortenLöschen

:)